Am 04. Dezember bekam eine Gruppe aus rund 14 Personen in der schönen Gemeinde Offenberg eine exklusive Führung durch das bekannte 61-Mann-Unternehmen Friedrich Ziegler GmbH.

Bereits 1933 gründete der Urgroßvater des heutigen Firmeninhabers, Herrn Diplom-Ingenieur Thomas Ziegler, eine kleine Schreinerei. Möblierungen für medizinische Einrichtungen, der Objektbau im öffentlichen Sektor und die Ausstattung in der Gastronomie und Ladenbau gehören zu den Spezialisierungen des Familienunternehmens. In all diesen Unternehmensbereichen ist Ziegler seit Jahrzehnten tätig und besitzt einzigartige Erfahrungen und ein umfangreiches Wissen. Mit meisterlicher Handwerksqualität und modernen, computergesteuerten Maschinen ist Friedrich Ziegler GmbH Experte für den individuellen Innenausbau und Designlösungen.

Nach einem gemütlichen Get-Together bei Kaffee und Süßspeisen erzählte der langjährige Mitarbeiter Dipl. Ing. Josef Mainzer den 14 Teilnehmern die Entstehungsgeschichte des bereits 83-jährigen bestehenden Familienbetriebs. Dipl. Ing. Moritz Roth erklärte wie erfolgreich die CAD+T Programme, wie das Konstruktionsmodul und CAM Interface, eingesetzt werden. Für die Gruppe ging es dann durch die Produktionshalle und konnte das CAD+T CNC-Programm live erleben. Dabei werden individuelle Stücklisten und CAM-Daten vorher ausgegeben und beim Fräsen direkt auf einer liegenden, wie auch stehenden Maschine verwendet. Niemand muss sich im Vorfeld darüber Gedanken machen wo das Teil gefertigt wird, denn die unterschiedlichen Prozesse auf den Maschinen werden bei der CNC-Datengenerierung berücksichtigt!

Das Besondere an den CAD+T Produkten ist, dass es leicht mit anderen Programmen und an die Bedürfnisse des Betriebes angepasst werden können. Denn das Unternehmen hat seinen eigenen Konfigurator auf Basis der CAD+T Funktionen erstellt und perfekt in die Programmstruktur eingebunden. Seit 1996 ist der Familienbetrieb bereits in Kooperation mit CAD+T und konnte durch die hervorragende Zusammenarbeit und Durchgängigkeit alle Abläufe vollautomatisieren. Das bedeutet, es ist keine zusätzliche Kontrolle mehr nötig, denn auch hier wurde, wie bei anderen Unternehmen schon zuvor, die Fehlerquote auf null gesenkt. Eine Besonderheit bei der Firma Friedrich Ziegler ist die Installation der Programme, die zentral auf einem leistungsstarken Server gespeichert werden – die Mitarbeiter greifen via remote darauf zu. Dies bietet sowohl dem Unternehmen wie auch den Mitarbeitern die Flexibilität unabhängig vom Arbeitsplatz, um ihrer Arbeit nachzukommen.

Zum Abschluss wurden die erweiterten Leistungen von CAD+T Consulting vorgestellt. Gleich ob Festlegung und Weiterentwicklung strategischer Ziele oder das Realisieren von Visionen und Leitbildern, gemeinsam optimieren wir Ihre Abläufe und holen das Maximum aus ihrem Unternehmen heraus. Informieren Sie sich jetzt und lassen Sie sich auch von dem umfangreichen Angebot von CAD+T Solutions überzeugen! So wie viele andere Unternehmen zuvor.