Die optimale Lösung

Auch für Kleinstbetriebe

Es ist nun rund 16 Jahre her, als sich Adrian Waldisberg entschloss sein eigenes Unternehmen zu gründen. So entstand “«Kunden-Schreiner Waldisberg” im beschaulichen Ort Schongau im Kanton Luzern. 2014 stiess dann der erste fest angestellte Mitarbeiter hinzu. Herrn Waldisberg ging es weniger um schnelles Wachstum, als vielmehr darum, auch als Kleinstbetrieb ausschließlich hochwertige Produkte und einwandfreie Leistungen anzubieten, getreu dem Unternehmensmotto: Ob grosse oder kleine Schreinerarbeiten, alle werden mit gleicher Sorgfalt fachmännisch ausgeführt!

“Wir sind schneller geworden bei der Produktion, da die Pläne und Stücklisten vorhanden sind.”

Adrian Waldisberg stand vor der Herausforderung für seine Kunden Pläne mit verschiedenen Varianten zu erstellen, dies brauchte beim Planen sowie beim Erstellen der Stücklisten von Hand viel Zeit. 2018 stand dann der Umzug in die neue, größere Schreinerei an. Im Zuge dessen gab es bereits Veränderungen im Bereich der Maschinen und Werkstatteinrichtungen. Im vergangenen Jahr zog dann eine neue Kantenanleimmaschine in die Schreinerei ein. “Wir sind ständig am Erweitern und verändern, damit die Abläufe einfacher werden.”, so Adrian Waldisberg. Die Präsentation der Datenanlage von rwdm machte in der Entscheidungsphase zudem den Vergleich mit anderen Softwareprodukten hinfällig.

Das Softwareunternehmen CAD+T ist bekannt für das umfangreiche Angebot durchgängiger Softwarelösungen für die Möbelwirtschaft, insbesondere Schreiner und Ladenbauer. “Wir sind stolz darauf, ein so breit gefächertes Kundenportfolio zu haben und bieten Gesamtlösungen aus einer Hand für Betriebe jeder Grösse an – vom Einmann-Betrieb bis zum Grossbetrieb mit mehreren hundert Mitarbeitern. Es ist uns ein besonderes Anliegen stets auf die individuellen Herausforderungen in einem Projekt eingehen zu können.”, so Martina Schwarz, Prokuristin bei CAD+T.

Durchgängigkeit ist Trumpf!

Auf die Frage, was denn so die grossen Herausforderungen für die eigene Schreinerei seien, antwortete Waldisberg fest entschlossen: “Schnellere Abläufe, weniger Fehler durch falsche Stücklisten und effizienter werden”. Genau diese Aspekte greift CAD+T auf. Die erstellten Werkpläne im Konstruktionsmodul lassen auch eine einfache 3D-Ansicht zum Verständnis des Kunden zu. “Mit CAD+T zeichne ich mir meine Werkpläne mit samt Stückliste und Beschlagsliste und gebe diese anschliessend als Excel-Datei aus. Der grosse Vorteil bei der Beschlagsliste ist, dass ich alle Beschläge mit der richtigen Artikelnummer meines Lieferanten erhalte und dadurch gleich die richtigen Beschläge, in der richtigen Menge bestellen kann.” Das reduziert das Fehlerpotential und steigert Produktivität und Effizienz.

Die Durchgängigkeit der Prozesse und Module quer durch das gesamte Portfolio von CAD+T ist ein ganz wesentlicher Punkt. Sämtliche Daten, angefangen bei der ersten Planung können in den entsprechenden Modulen weiterverarbeitet werden. So können zum Beispiel beim Kunden-Schreiner Waldisberg Daten wie Stücklisten und Beschlagslisten mit richtiger Bestellnummer direkt aus dem Konstruktionsmodul in Excel-Form exportiert und anschließend in optionale Module wie dem Visualisierungsmodul OPRM, dem CAM Interface oder auch in ein ERP-System ausgegeben werden. Somit entfällt das manuelle anfertigen der Daten.

Dies reduziert natürlich das Fehlerpotenzial erheblich, strafft die Prozesse und steigert die Produktivität und Effizienz, egal ob im Zweimannbetrieb oder Grossunternehmen, die Vorteile sind stets die gleichen.

“Bei Unstimmigkeiten, kann man sehr gut mit dem Unternehmen sprechen und es wird gemeinsam nach Lösungen gesucht und auch verwirklicht.” so Waldisberg. Im Einsatz ist bereits die Version CAD+T 2021. Dadurch konnte die Geschwindigkeit der Projektabwicklung inklusive Arbeitsvorbereitung und Produktion massiv gesteigert werden. Einen wesentlichen Beitrag leisten hier die erstellten Pläne und automatisierten Stücklisten. Ein kleines, aber feines, erst kürzlich fertig gestelltes Projekt umfasste zum Beispiel einen Einbauschrank mit zu berücksichtigender Dachschräge, mehreren Schubladen, unterschiedlichen Türen inklusive Brandschutztüren.

Fotos von einem kürzlich fertiggestelltem Projekt (Einbauschrank mit Dachschräge)