Anwenderbericht – CAD+T & Tischlerei Scheschy

Anwenderbericht - CAD+T & Tischlerei Scheschy!

Logo Scheschy

Vom Reinraum bis ins Parlament!

In der oberösterreichischen Tischlerei Scheschy setzt man auf Standardisierung und Automatisierung. Eine Schlüsselrolle kommt der Software zu. Als Ein-Mann-Betrieb startete die Tischlerei Scheschy 1955 im Ortszentrum der oberösterreichischen Gemeinde Neufelden. Insbesondere das Gesundheitswesen – Einrichtungen für Artztpraxen und Krankenhäuser – entwickelte sich im Lauf der Jahre zu einem wichtigen Standbein des Unternehmens. Eines, das sich von ursprünglich meist regionalen Kunden geografisch auf die gesamte DACH-Region ausgeweitet hat. Heute ist man aber auch stark für die Hotellerie tätig, für Schulen, Wohnheime, im Ladenbau und sogar Rein- und Reinstraumkabinen für die Pharmaindustrie kann man bei den Neufeldern bekommen. Der bisher wohl prestigeträchtigste Auftrag umfasste zahlreiche Einrichtungselemente im frisch sanierten Parlament in Wien. 

KOMPLEXER MASCHINENPARK
Heute beschäftigt Gerhard Scheschy, der das Familienunternehmen seit 1995 in zweiter Generation leitet, rund 180 Mitarbeiter und hat 8.000 Quadratmeter Grundfläche zur Verfügung………..

Lesen Sie hier die gesamte Story:

Seite teilen:

Nach oben scrollen
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner