Holz-Handwerk 2022

Die HOLZ-HANDWERK , Europäische Fachmesse für Maschinentechnologie und Fertigungsbedarf, findet bereits zum 20. Mal statt und ist eine der wichtigsten Veranstaltungen für Tischler, Schreiner und Zimmerer im europäischen Bereich. Das umfangreiche Angebotsspektrum lässt keine Wünsche offen. Ein hochwertiges Rahmenprogramm mit zahlreichen Highlights und Sonderschauen rundet das Messekonzept ab. Doch überzeugen Sie sich selbst!

CAD+T präsentiert sich hier als Anbieter durchgängiger Softwarelösungen von der Planung, Konstruktion über Visualisierung bis hin zur Maschinenanbindung und ERP Lösung.

Besuchen Sie uns auf unserem Stand:

Halle 11.1 / Stand 11.1-110

Gruppenschulung CAD+T Konstruktion Stufe 1 in der Schweiz

CAD+T baut in Stufe 1 auf bestehendem AutoCAD-Basiswissen auf. Sie konstruieren auf Anhieb schnell in 3D und nutzen dessen Vorteile. Die Daten können direkt für Produktion und Visualisierung weiterverwendet werden.

 

Ihr Praxisnutzen

Sie lernen, CAD+T als benutzerfreundliches 3D-Programm für die Produktion zu nutzen. Automatismen erleichtern durchgängige Normkonstruktionen. Diese, aber auch spezielle Konstruktionen können jederzeit ergänzt werden. Die umfangreichen Schnittstellen zu Branchenlösungen ermöglichen eine flexible Fertigung.

 

Zielpublikum: AutoCAD-Anwender und CAD+T-Einsteiger im Konstruktionsmodul.

Voraussetzungen: Anwenderkenntnisse in Standard AutoCAD.

Dauer: 2 Tage

Teilnehmerzahl: 8 – 14

Vortragender: Julien Van Overbergh (CAD+T Spezialist)

Preis: 330 CH

 

Themenschwerpunkte

  • Anwendung der 2D-Grundlagen im Konstruktionsmodul
  • Systematischer Aufbau und Anwendung des CAD+T Konstruktionsmoduls
  • Anwendung der automatischen sowie manuellen Konstruktion
  • Generierung von Stücklisten und CNC-Daten aus 3D-Daten
  • Ableitung von Werkzeichnungen aus 3D-Zeichnungsdaten

 

Gruppenschulung CAD+T Planungsmodul Fortgeschritten

In der Gruppenschulung Planungsmodul Fortgeschritten geht um die erweiterten Funktionen an Anlehnung an die bereits erlernten Grundfunktionen des CAD+T Planungsmoduls.

Individuelle Planung benötigt individuelle Lösungen – so auch auf Softwareebene. Das bietet Ihnen das CAD+T Planungsmodul, welches auf AutoCAD® basiert. Die schnelle Grundrisserfassung, das einfache einbauen von Architekturelementen wie Wände, Türen, Fenster und weiteren Installationen ermöglicht es Ihnen sich im Handumdrehen auf die einfache und schnelle Positionierung der Möbelelemente zu konzentrieren. Ein integrierter Katalog von diversen Designs und Beschlägen spart Ihnen zusätzlich noch mehr Zeit.

 

Kernfragen

Wie groß ist der Raum und wie plane ich diesen schnell nach?
Wie mache ich eine schnelle einfache Möbelplanung?
Und wie generiere ich dazu ein Layout?
Was sind die Funktionen? Und wo finde ich sie?
Was kann ich alles im Blockmanagerkatalog speichern?

 

Hauptthemen:

  • Planen
  • Layouten
  • Praktische Anwendung

 

Inhalt:

  • Kurze Wiederholung der Basisfunktionen
  • Vertiefung Planung
  • Bemaßungen automatisch einfügen
  • Vertiefung Layouts
  • Stücklistenausgabe auf Standard-Excelformat
  • Detaillierter Erklärung des Bauteilexplorers
  • Erstellung einer BTB-Front (Bauteilblock)
  • Abklärung von spezifischen Punkten in der praktischen Anwendung
  • Fragen und Antworten

 

Zielgruppe:

Diese Gruppenschulung ist etwas für Leute, die täglich in einem möbelproduziereden Unternehmen (Tischlerei, Ladenbau, Möbelbau, Innenarchitektur) arbeiten und schneller planen möchten.

 

Voraussetzungen:

Grundwissen AutoCAD 2D und 3D, räumliches Darstellungsvermögen, Tischlereikenntnis, Absolvierung der Gruppenschulung Planungsmodul Grundlagen, Interfacewissen, anlegen der Basisdaten

 

Vortragender:

Ein CADT+T Mitarbeiter wird zugewiesen.

 

Ablauf:

Tag 1 Vormittag:

  • Alle Teilnehmer werden auf den gleichen Wissensstand gebracht
  • Wenn nötig, Wiederholung der Basis
  • Praktische Anwendung

1h Mittagspause

Tag 1 Nachmittag:

  • Generelle Vertiefung auf Grund von Fragen
  • Praktische Anwendung

Tag 2 Vormittag:

  • BTB-Front mit Streck- und Maßachsen
  • Ablage SYMCAB (Plamo-Schrank) und GENTEMP (Generierteil-Template)
  • Ablage DWG-Block
  • Verwendung von Elementen des Designkatalogs
  • Optional: kurzer Einblick in OPRM-Übergabe
  • Praktische Anwendung

1h Mittagspause

Tag 2 Nachmittag:

  • Fragen und Antworten
  • Vertiefung in gewünschten Bereichen
  • Networking

Ablauf kann je nach Teilnehmerwünschen variieren.

 

Beispiel:

Anhand von vorhandenen oder mitgebrachten Beispielen werden die Funktionen angewandt und Themen gelöst.

Wenn möglich, wird der Anwendungsablauf des Teilnehmers analysiert und optimiert. Mitnahme von eigenen Beispielen sind erwünscht. Wenn vorab schon Fragen entstehen, können Sie uns diese gerne unter der Email office@cadt-solutions.com zu kommen lassen.

 

Kaffee und Getränke werden zur Verfügung gestellt.

Minimale Teilnehmerzahl: 2 Personen

Maximale Teilnehmerzahl: 5-7 Personen

 

++INFO++
Beim Ausfüllen der Felder von Firmenname, Vor- und Nachname bitte keine Sonderzeichen verwenden. Sowie bei der Telefonnummer bitte die Vorwahl (+41, +43, +49, …) eingeben. Ansonsten kann es eine erfolgreiche Anmeldung verhindern. Wenn Sie keine Bestätigungs-Email erhalten sollten, können Sie uns gerne telefonisch kontaktieren und wir verifizieren es für Sie.

Gruppenschulung CAD+T OPRM

Erstellen Sie, mittels fotorealistischer Darstellung, in kürzester Zeit perfekte Präsentationen. Durch die Tageslichtberechnung, die Fenster und Türen berücksichtigt, oder die künstlichen Lichter, können Sie Ihren Kunden die Projekte noch realistischer präsentieren. Die einfache Bedienung erleichtert den Einstieg in die Welt des Fotorealismus.

 

Kernfragen:

Wie bringe ich in kurzer Zeit ein ansprechendes Rendering zu Stande?

 

Hauptthemen:

  • Import / Export
  • Rendering Bild
  • Rendering Video

 

Inhalt:

  • OPRM Übergabe aus Planungsmodul oder Konstruktionsmodul
  • Import in den OPRM
  • Landschaft
  • Wetter
  • Materialien
  • Reiter Objekte
  • Effekte
  • Rausspeichern von Elementen in eine eigene Ordnerstruktur
  • Praktische Anwendung
  • Fragen und Antworten

 

Zielgruppe:

Alle Leute, die ihre Planungen oder Konstruktionen schnell visualisieren möchten.

 

Voraussetzungen:

Basis Planungsmodul und/oder Konstruktionsmodul.

 

Vortragender:

Ein CADT+T Mitarbeiter wird zugewiesen.

 

Ablauf:

Vormittag:

  • Gelände modellieren
  • Wetter definieren
  • Materialen zuweisen

1h Mittagspause

Nachmittag:

  • Anwendung der Objekte
  • Verwenden von Effekten auf Bildern
  • Verwenden von Effekten auf Videos
  • Rednern der erstellten Situationen

 

Beispiele sind von den Teilnehmern abhängig. Meistens wird von den Teilnehmern ein Beispiel zur Verfügung gestellt. Dieses wird vom Exportieren aus dem CAD-System bis hin zum fertigen Rendering fertig durchgearbeitet.

 

Kaffee und Getränke werden zur Verfügung gestellt.

Minimale Teilnehmerzahl: 2 Personen

Maximale Teilnehmerzahl: 5-7 Personen

 

++INFO++
Beim Ausfüllen der Felder von Firmenname, Vor- und Nachname bitte keine Sonderzeichen verwenden. Sowie bei der Telefonnummer bitte die Vorwahl (+41, +43, +49, …) eingeben. Ansonsten kann es eine erfolgreiche Anmeldung verhindern. Wenn Sie keine Bestätigungs-Email erhalten sollten, können Sie uns gerne telefonisch kontaktieren und wir verifizieren es für Sie.

Gruppenschulung CAD+T Konstruktionsmodul Fortgeschritten

In dieser Gruppenschulung geht es um die erweiterten Funktionen an Anlehnung an die erlernten Grundfunktionen des CAD+T Konstruktionsmoduls.

Auf Basis von AutoCAD® bietet das Konstruktionsmodul erstaunliche Möglichkeiten. Sie zeichnen in 2D und erhalten zeitgleich 3D generierte Daten. Das ermöglicht Ihnen die Einsicht in automatische Ansichten, Schnitte und Einzelteilzeichnung inklusiver Bemaßungen. Wenn Sie möchten, können die die Beschlagsetzung automatisch generieren lassen oder sie sogar manuell definieren. Das ist noch nicht alles, denn dieses umfangreiche Programm kann die Stücklistenausgabe in Excel ausgeben, sowie in weiteren gewünschten Branchenprogrammen. Eine einfache Anbindung an Zuschnittoptimierungen ist ebenfalls gegeben. Was dieses Programm aber am meisten auszeichnet, ist die direkte CNC-Anbindung mit CAM Interface und Nesting.

 

Kernfragen

Wie konstruiere ich Elemente im Bereich Möbel-, Lade- und Messebau?
Wie layoute ich effizient und effektiv?
Was sind die Funktionen?
Wie kann ich die Daten ausgeben und weiterverwenden?
Wie erstelle und konfiguriere ich ein parametrisches Profil (SYMTUBE)?
Welche weiteren Elemente können in der Blockverwaltung gespeichert werden?

 

Hauptthemen:

  • Konstruieren
  • Layouten
  • Praktische Anwendung

 

Inhalt:

  • Kennenlernen des Interfaces
  • Wiederholung Basisdaten anlegen
  • Zeichnen in 3D in 2D Ableitungen
  • Bauteilmanipulation
  • Daten der Blockverwaltung erstellen und verwenden
  • Einfache Ansichten und Schnitte im Layout erstellen
  • Stücklistenausgabe auf Standard-Excelformat oder anderen Dateitypen, je nach vorhandenen Schnittstellen zu Systemen abhängig
  • Abklärung von spezifischen Punkten in der praktischen Anwendung
  • Fragen und Antworten

 

Zielgruppe:

Diese Gruppenschulung ist etwas für Personen, die täglich in einem möbelproduziereden Unternehmen (Arbeitsvorbereiter in Bereichen Tischlerei, Ladenbau, Möbel- und Messebau) arbeiten und schneller konstruieren möchten.

 

Voraussetzungen:

(Mindestens) Grundwissen AutoCAD 2D und 3D, räumliches Darstellungsvermögen, Tischlereikenntnis, Absolvierung der Gruppenschulung Konstruktionsmodul Grundlagen

 

Vortragender:

Ein CAD+T Mitarbeiter wird zugeteilt.

 

Ablauf:

Tag 1 Vormittag:

  • Alle Teilnehmer werden auf den gleichen Wissensstand gebracht
  • Wenn nötig, Wiederholung der Basis
  • Praktische Anwendung

1h Mittagspause

Tag 1 Nachmittag:

  • Generelle Vertiefung auf Grund von Fragen
  • Praktische Anwendung

Tag 2 Vormittag:

  • Kurze Wiederholung vom Vortag
  • Anlage weiterer Blockmanagerelemente
  • Optional: kurzer Einblick in OPRM-Übergabe
  • Praktische Anwendung

1h Mittagspause

Tag 2 Nachmittag:

  • Fragen und Antworten
  • Vertiefung in gewünschten Bereichen
  • Networking

 

Beispiel:

Anhand von vorhandenen oder mitgebrachten Beispielen werden die Funktionen angewandt und Themen gelöst.

 

Wenn möglich, wird der Anwendungsablauf des Teilnehmers analysiert und optimiert. Mitnahme von eigenen Beispielen sind erwünscht. Wenn vorab schon Fragen entstehen, können Sie uns diese gerne unter der Email office@cadt-solutions.com zu kommen lassen.

 

Kaffee und Getränke werden zur Verfügung gestellt.

Minimale Teilnehmerzahl: 2 Personen

Maximale Teilnehmerzahl: 5-7 Personen

 

++INFO++
Beim Ausfüllen der Felder von Firmenname, Vor- und Nachname bitte keine Sonderzeichen verwenden. Sowie bei der Telefonnummer bitte die Vorwahl (+41, +43, +49, …) eingeben. Ansonsten kann es eine erfolgreiche Anmeldung verhindern. Wenn Sie keine Bestätigungs-Email erhalten sollten, können Sie uns gerne telefonisch kontaktieren und wir verifizieren es für Sie.

Digitaler Praxistag ‘Kreativer Möbel- und Innenausbau’

Am 18. Mai 2021 veranstalten die Fachmagazine dds und BM gemeinsam den Digitalen Praxistag »Kreativer Möbel- und Innenausbau«.

Mit welchen Werkstoffen, Oberflächen, Beschlägen und Zulieferkomponenten können Tischler und Schreiner am Markt punkten? Mit welchen Softwaretools gelingen Entwurf und Präsentation, wie lassen sich die daran anschließenden Prozesse im Betrieb effizient umsetzen? Diese und weitere Fragen werden am Digitalen Praxistag beantwortet.

Gruppenschulung CAD+T Konstruktionsmodul Grundlagen

Im Konstruktionsmodul Grundlagen geht es um die Grundfunktionen des Programms.

Auf Basis von AutoCAD® bietet das Konstruktionsmodul erstaunliche Möglichkeiten. Sie zeichnen in 2D und erhalten zeitgleich 3D generierte Daten. Das ermöglicht Ihnen die Einsicht in automatische Ansichten, Schnitte und Einzelteilzeichnung inklusiver Bemaßungen. Wenn Sie möchten, können die die Beschlagsetzung automatisch generieren lassen oder sie sogar manuell definieren. Das ist noch nicht alles, denn dieses umfangreiche Programm kann die Stücklistenausgabe in Excel ausgeben, sowie in weiteren gewünschten Branchenprogrammen. Eine einfache Anbindung an Zuschnittoptimierungen ist ebenfalls gegeben. Was dieses Programm aber am meisten auszeichnet, ist die direkte CNC-Anbindung mit CAM Interface und Nesting.

 

Kernfragen

Wie konstruiere ich Elemente im Bereich Möbel-, Lade- und Messebau?
Wie layoute ich effizient und effektiv?
Was sind die Funktionen?
Wie kann ich die Daten ausgeben und weiterverwenden?

 

Hauptthemen:

  • Konstruieren
  • Layouten
  • Praktische Anwendung

 

Inhalt:

  • Kennenlernen des Interfaces
  • Basisdaten anlegen
  • Erste Konstruktionen
  • Zeichnen in 3D in 2D Ableitungen
  • Bauteilmanipulation
  • Daten der Blockverwaltung erstellen und verwenden
  • Einfache Ansichten und Schnitte im Layout erstellen
  • Stücklistenausgabe auf Standard-Excelformat oder anderen Dateitypen, je nach vorhandenen Schnittstellen zu Systemen abhängig
  • Praktische Anwendungen
  • Fragen und Antworten

 

Zielgruppe:

Diese Gruppenschulung ist etwas für Personen, die täglich in einem möbelproduziereden Unternehmen (Arbeitsvorbereiter in Bereichen Tischlerei, Ladenbau, Möbel- und Messebau) arbeiten und schneller konstruieren möchten.

 

Voraussetzungen:

(Mindestens) Grundwissen AutoCAD 2D und 3D, räumliches Darstellungsvermögen, Tischlereikenntnis

 

Vortragender:

Ein CAD+T Mitarbeiter wird zugeteilt

 

Ablauf:

Tag 1 Vormittag:

  • Kennenlernen des Interfaces
  • Umgang der vier Fensteransichten des Konstruktionsmoduls
  • Bauteilkonfiguration und -platzierung anhand eines einfachen Schrankes
  • Praktische Anwendung

1h Mittagspause

Tag 1 Nachmittag:

  • Vertiefung des Gelernten
  • Bauteilmanipulation
  • Erstellung einfacher Layouts
  • Ausgabe von Stücklisten- und NC-Daten
  • Praktische Anwendung

Tag 2 Vormittag:

  • Kurze Wiederholung vom Vortag
  • Anlage ARP (Plattenprofil), BTB (Bauteilblock) und BES (Beschlagsblock)
  • Praktische Anwendung

1h Mittagspause

Tag 2 Nachmittag:

  • Fragen und Antworten
  • Vertiefung in gewünschten Bereichen
  • Networking

 

Beispiel:

Anhand eines einfachen Schrankes werden die theoretischen Anwendungsmöglichkeiten in der Praxis umgesetzt. Dies findet Einzug in folgendem Beispiel: Schrank wird im Konstruktionsmodule konstruiert und weiterführend manipuliert, sowie gelayoutet. Aus der Zeichnung werden die Daten für Stücklisten und den NC-Code ausgegeben.

Eigene Beispiele kann man mitnehmen. Wenn die Gruppe aus unter 4 Personen besteht, können in die Schulung eingebunden werden. Wenn vorab schon Fragen entstehen, können Sie uns diese gerne unter der Email office@cadt-solutions.com zu kommen lassen.

 

Kaffee und Getränke werden zur Verfügung gestellt.

Minimale Teilnehmeranzahl: 2 Personen

Maximale Teilnehmeranzahl: 5-7 Personen

Gruppenschulung CAD+T Planungsmodul Fortgeschritten

In der Gruppenschulung Planungsmodul Fortgeschritten geht um die erweiterten Funktionen an Anlehnung an die bereits erlernten Grundfunktionen des CAD+T Planungsmoduls.

Individuelle Planung benötigt individuelle Lösungen – so auch auf Softwareebene. Das bietet Ihnen das CAD+T Planungsmodul, welches auf AutoCAD® basiert. Die schnelle Grundrisserfassung, das einfache einbauen von Architekturelementen wie Wände, Türen, Fenster und weiteren Installationen ermöglicht es Ihnen sich im Handumdrehen auf die einfache und schnelle Positionierung der Möbelelemente zu konzentrieren. Ein integrierter Katalog von diversen Designs und Beschlägen spart Ihnen zusätzlich noch mehr Zeit.

 

Kernfragen

Wie groß ist der Raum und wie plane ich diesen schnell nach?
Wie mache ich eine schnelle einfache Möbelplanung?
Und wie generiere ich dazu ein Layout?
Was sind die Funktionen? Und wo finde ich sie?
Was kann ich alles im Blockmanagerkatalog speichern?

 

Hauptthemen:

  • Planen
  • Layouten
  • Praktische Anwendung

 

Inhalt:

  • Kurze Wiederholung der Basisfunktionen
  • Vertiefung Planung
  • Bemaßungen automatisch einfügen
  • Vertiefung Layouts
  • Stücklistenausgabe auf Standard-Excelformat
  • Detaillierter Erklärung des Bauteilexplorers
  • Erstellung einer BTB-Front (Bauteilblock)
  • Abklärung von spezifischen Punkten in der praktischen Anwendung
  • Fragen und Antworten

 

Zielgruppe:

Diese Gruppenschulung ist etwas für Leute, die täglich in einem möbelproduziereden Unternehmen (Tischlerei, Ladenbau, Möbelbau, Innenarchitektur) arbeiten und schneller planen möchten.

 

Voraussetzungen:

Grundwissen AutoCAD 2D und 3D, räumliches Darstellungsvermögen, Tischlereikenntnis, Absolvierung der Gruppenschulung Planungsmodul Grundlagen, Interfacewissen, anlegen der Basisdaten

 

Vortragender:

Ein CADT+T Mitarbeiter wird zugewiesen.

 

Ablauf:

Tag 1 Vormittag:

  • Alle Teilnehmer werden auf den gleichen Wissensstand gebracht
  • Wenn nötig, Wiederholung der Basis
  • Praktische Anwendung

1h Mittagspause

Tag 1 Nachmittag:

  • Generelle Vertiefung auf Grund von Fragen
  • Praktische Anwendung

Tag 2 Vormittag:

  • BTB-Front mit Streck- und Maßachsen
  • Ablage SYMCAB (Plamo-Schrank) und GENTEMP (Generierteil-Template)
  • Ablage DWG-Block
  • Verwendung von Elementen des Designkatalogs
  • Optional: kurzer Einblick in OPRM-Übergabe
  • Praktische Anwendung

1h Mittagspause

Tag 2 Nachmittag:

  • Fragen und Antworten
  • Vertiefung in gewünschten Bereichen
  • Networking

Ablauf kann je nach Teilnehmerwünschen variieren.

 

Beispiel:

Anhand von vorhandenen oder mitgebrachten Beispielen werden die Funktionen angewandt und Themen gelöst.

Wenn möglich, wird der Anwendungsablauf des Teilnehmers analysiert und optimiert. Mitnahme von eigenen Beispielen sind erwünscht. Wenn vorab schon Fragen entstehen, können Sie uns diese gerne unter der Email office@cadt-solutions.com zu kommen lassen.

 

Kaffee und Getränke werden zur Verfügung gestellt.

Minimale Teilnehmerzahl: 2 Personen

Maximale Teilnehmerzahl: 5-7 Personen

 

++INFO++
Beim Ausfüllen der Felder von Firmenname, Vor- und Nachname bitte keine Sonderzeichen verwenden. Sowie bei der Telefonnummer bitte die Vorwahl (+41, +43, +49, …) eingeben. Ansonsten kann es eine erfolgreiche Anmeldung verhindern. Wenn Sie keine Bestätigungs-Email erhalten sollten, können Sie uns gerne telefonisch kontaktieren und wir verifizieren es für Sie.

Webinar ERP 2021

Anmeldung und Informationen finden Sie auf: www.cadtsolutions.zohobackstage.eu/WebinarERP

Dubai Woodshow 2022

Die Dubai Woodshow erfreut sich seit ihrer Einführung 2006 stetig wachsender Beliebtheit. Sie ist die einzige Fachmesse für die Holz- und Holzverarbeitungsmaschinen Industrie im mittleren Osten. Sie ist ein ein Knotenpunkt für Hersteller, Händler, Zulieferer, Maschinenhersteller und Endverbraucher in der Holzindustrie.

Die große Auswahl an Produkten, die auf der Dubai WoodShow präsentiert werden, umfasst Holzprodukte, Holzbearbeitungsmaschinen, Klingen und Messer, Werkzeuge, Schleifmittel, Industrielösungen, Software und vieles mehr. Die hochspezialisierte Messe bietet den regionalen und internationalen Unternehmen die perfekte Gelegenheit, Holz und Holzverarbeitung zu präsentieren und neue Kontakte zu potenziellen Kunden, Händlern und Investoren herzustellen.

CAD+T präsentiert sich hier als Anbieter durchgängiger Softwarelösungen von der Planung, Konstruktion über Visualisierung bis hin zur Maschinenanbindung und ERP Lösung.

Besuchen Sie uns auf unserem Stand:

Halle 8, Stand B-1