CAD+T @ VietnamWood 2019

Die VietnamWood ist die größte Holzbearbeitungsmesse in Vietnam. VietnamWood  2018 versammelte mehr als 10.950 Besucher und Aussteller aus über 25 Ländern. Es ist in der Tat die effektivste Plattform für Unternehmer in der holzverarbeitenden Industrie, um neue Geschäftsmöglichkeiten zu erschließen und zu entdecken.

Vietnam ist der viertgrößte Exporteur von Holzprodukten der Welt. Dank der Unterzeichnung des Freihandelsabkommens (Freihandelsabkommen) und der Transpazifischen Partnerschaft (Trans-Pacific Partnership, TPP) wird der vietnamesische Holzmarkt voraussichtlich um 8 bis 10% zulegen und sich 2016 7,2 Milliarden US-Dollar nähern. Die Abkommen eröffnen der vietnamesischen Holzindustrie in den nächsten Jahren viele Möglichkeiten.

CAD+T präsentiert sich hier als Anbieter durchgängiger Softwarelösungen von der Planung, über Visualisierung bis hin zur Maschinenanbindung und Produktion.

STAND F58, HALLE F

 

Gruppenschulung CAD+T Planungsmodul Fortgeschritten

In der Gruppenschulung Planungsmodule Fortgeschritten geht um die erweiterten Funktionen an Anlehnung an die bereits erlernten Grundfunktionen des CAD+T Planungsmoduls.

Individuelle Planung benötigt individuelle Lösungen – so auch auf Softwareebene. Das bietet Ihnen das CAD+T Planungsmodul, welches auf AutoCAD® basiert. Die schnelle Grundrisserfassung, das einfache einbauen von Architekturelementen wie Wände, Türen, Fenster und weiteren Installationen ermöglicht es Ihnen sich im Handumdrehen auf die einfache und schnelle Positionierung der Möbelelemente zu konzentrieren. Ein integrierter Katalog von diversen Designs und Beschlägen spart Ihnen zusätzlich noch mehr Zeit.

 

Kernfragen

Wie groß ist der Raum und wie plane ich diesen schnell nach?
Wie mache ich eine schnelle einfache Möbelplanung?
Und wie generiere ich dazu ein Layout?
Was sind die Funktionen? Und wo finde ich sie?
Was kann ich alles im Blockmanagerkatalog speichern?

 

Hauptthemen:

  • Planen
  • Layouten
  • Praktische Anwendung

 

Inhalt:

  • Kurze Wiederholung der Basisfunktionen
  • Vertiefung Planung
  • Bemaßungen automatisch einfügen
  • Vertiefung Layouts
  • Stücklistenausgabe auf Standard-Excelformat
  • Detaillierter Erklärung des Bauteilexplorers
  • Erstellung einer BTB-Front (Bauteilblock)
  • Abklärung von spezifischen Punkten in der praktischen Anwendung
  • Fragen und Antworten

 

Zielgruppe:

Diese Gruppenschulung ist etwas für Leute, die täglich in einem möbelproduziereden Unternehmen (Tischlerei, Ladenbau, Möbelbau, Innenarchitektur) arbeiten und schneller planen möchten.

 

Voraussetzungen:

Grundwissen AutoCAD 2D und 3D, räumliches Darstellungsvermögen, Tischlereikenntnis, Absolvierung der Gruppenschulung Planungsmodul Grundlagen, Interfacewissen, anlegen der Basisdaten

 

Ablauf:

Tag 1 Vormittag:

  • Alle Teilnehmer werden auf den gleichen Wissensstand gebracht
  • Wenn nötig, Wiederholung der Basis
  • Praktische Anwendung

1h Mittagspause

Tag 1 Nachmittag:

  • Generelle Vertiefung auf Grund von Fragen
  • Praktische Anwendung

Tag 2 Vormittag:

  • BTB-Front mit Streck- und Maßachsen
  • Ablage SYMCAB (Plamo-Schrank) und GENTEMP (Generierteil-Template)
  • Ablage DWG-Block
  • Verwendung von Elementen des Designkatalogs
  • Optional: kurzer Einblick in OPRM-Übergabe
  • Praktische Anwendung

1h Mittagspause

Tag 2 Nachmittag:

  • Fragen und Antworten
  • Vertiefung in gewünschten Bereichen
  • Networking

Ablauf kann je nach Teilnehmerwünschen variieren.

 

Beispiel:

Anhand von vorhandenen oder mitgebrachten Beispielen werden die Funktionen angewandt und Themen gelöst.

Wenn möglich, wird der Anwendungsablauf des Teilnehmers analysiert und optimiert. Mitnahme von eigenen Beispielen sind erwünscht. Wenn vorab schon Fragen entstehen, können Sie uns diese gerne unter der Email office@cadt-solutions.com zu kommen lassen.

 

Kaffee und Getränke werden zur Verfügung gestellt.

 

Minimale Teilnehmeranzahl: 2 Personen

Maximale Teilnehmeranzahl: 5-7 Personen

Gruppenschulung CAD+T Planungsmodul Grundlagen

In der Gruppenschulung Planungsmodul Grundlagen geht es um die Grundfunktionen des Programms.

Individuelle Planung benötigt individuelle Lösungen – so auch auf Softwareebene. Das bietet Ihnen das CAD+T Planungsmodul. Es zeichnet sich durch ihre schnelle Planung aus. Ein Raum kann in wenigen Sekunden in den exakten Originalgrößen erstellt werden und unverzüglich kann mit der Planung eines beliebigen Objektes angefangen werden. Dieses Planungsmodul richtet sich speziell an Leute, die sich mit 3D-Vorstellungen schwertun, denn eine schnelle Visualisierung ist ohne Zusatzprogramm möglich. Materialänderungen können schnell dargestellt werden. Egal ob Buche, Eiche oder andere Holzarten. Zudem kann es als Basis für die Konstruktion dienen.

 

Kernfragen:

Wie groß ist der Raum und wie plane ich diesen schnell nach?
Wie mache ich eine schnelle einfache Möbelplanung?
Und wie generiere ich dazu ein Layout?
Was sind die Funktionen? Und wo finde ich sie?

 

Hauptthemen:

  • Planen
  • Layouten
  • Praktische Anwendung

 

Inhalt:

  • Kennenlernen des Interface
  • Basisdaten anlegen
  • Erste Planungen
  • Ansichtswechsel zwischen 2D und 3D
  • Bemaßungen einfügen – automatisch, wie manuell
  • Einfache Layouts erstellen
  • Stücklistenausgabe auf Standard-Excelformat
  • Praktische Anwendungen
  • Fragen und Antworten

 

Zielgruppe:

Diese Gruppenschulung ist etwas für Leute, die täglich in einem möbelproduziereden Unternehmen (Tischlerei, Ladenbau, Möbelbau, Innenarchitektur) arbeiten und schneller planen möchten.

 

Voraussetzungen:

(Mindestens) Grundwissen AutoCAD 2D und 3D, räumliches Darstellungsvermögen, Tischlereikenntnis

 

Vortragender:

Tobias Steiner arbeitet bereits seit 3 Jahren bei CAD+T als internationaler Projektleiter und Trainer für die Bereiche Planung, Konstruktion, Rendering und KON (Beschlagsautomatismus).  Seine Ausbildung absolvierte er an der HTBLuVA in Mödling in der Abteilung Holztechnik, wo er schon früh sein umfangreiches Wissen in den verschiedenen Bereichen (Tischlerei, Zimmerei, Chemisches und holztechnologisches Labor, Statik, Bauphysik, Architektur) aneignen und vertiefen konnte. Sein Fokus liegt dabei immer darauf sein Wissen so einfach wie möglich und klar seinen Teilnehmern zu vermitteln.

 

Ablauf:

Tag 1 Vormittag:

  • Architekturelemente werden in der Zeichnung erstellt.
  • Schränke werden durchdefiniert und eingeplant
  • Praktische Anwendung

1h Mittagspause

Tag 1 Nachmittag:

  • Generierteile, wie Sockelblende und Arbeitsplatte, erstellen
  • Praktische Anwendung

Tag 2 Vormittag:

  • Layout in derselben Zeichnung erstellen
  • Ausgabe von Standard-Excel-Stücklisten
  • Optional: kurzer Einblick in OPRM-Übergabe
  • Praktische Anwendung

1h Mittagspause

Tag 2 Nachmittag:

  • Fragen und Antworten
  • Vertiefung in gewünschten Bereichen
  • Networking

 

 

Beispiel:

Anhand einer Küchenzeile werden die theoretischen Anwendungsmöglichkeiten in der Praxis umgesetzt. Dies findet Einzug in folgendem Beispiel: Ein Raum mit Fenster und Türen wird erstellt. In diesem wird eine Küche geplant und darauffolgend gelayoutet. Je nach Schulungsfortschritt kann auf weiterführende Möglichkeiten eingegangen werden.

Eigene Beispiele kann man mitnehmen. Wenn die Gruppe aus unter 4 Personen besteht, können in die Schulung eingebunden werden. Wenn vorab schon Fragen entstehen, können Sie uns diese gerne unter der Email office@cadt-solutions.com zu kommen lassen.

 

Kaffee und Getränke werden zur Verfügung gestellt.

 

Minimale Teilnehmeranzahl: 2 Personen

Maximale Teilnehmeranzahl: 5-7 Personen

 

++INFO++
Beim Ausfüllen der Felder von Firmenname, Vor- und Nachname bitte keine Sonderzeichen verwenden. Sowie bei der Telefonnummer bitte die Vorwahl (+41, +43, +49, …) eingeben. Ansonsten kann es eine erfolgreiche Anmeldung verhindern. Wenn Sie keine Bestätigungs-Email erhalten sollten, können Sie uns gerne telefonisch kontaktieren und wir verifizieren es für Sie.

Online Gruppenschulung CAD+T Konstruktionsmodul Fortgeschritten

In dieser Gruppenschulung geht es um die erweiterten Funktionen an Anlehnung an die erlernten Grundfunktionen des CAD+T Konstruktionsmoduls.

Auf Basis von AutoCAD® bietet das Konstruktionsmodul erstaunliche Möglichkeiten. Sie zeichnen in 2D und erhalten zeitgleich 3D generierte Daten. Das ermöglicht Ihnen die Einsicht in automatische Ansichten, Schnitte und Einzelteilzeichnung inklusiver Bemaßungen. Wenn Sie möchten, können die die Beschlagsetzung automatisch generieren lassen oder sie sogar manuell definieren. Das ist noch nicht alles, denn dieses umfangreiche Programm kann die Stücklistenausgabe in Excel ausgeben, sowie in weiteren gewünschten Branchenprogrammen. Eine einfache Anbindung an Zuschnittoptimierungen ist ebenfalls gegeben. Was dieses Programm aber am meisten auszeichnet, ist die direkte CNC-Anbindung mit CAM Interface und Nesting.

 

Kernfragen:

Wie konstruiere ich Elemente im Bereich Möbel-, Lade- und Messebau?
Wie layoute ich effizient und effektiv?
Was sind die Funktionen?
Wie kann ich die Daten ausgeben und weiterverwenden?
Wie erstelle und konfiguriere ich ein parametrisches Profil (SYMTUBE)?
Welche weiteren Elemente können in der Blockverwaltung gespeichert werden?

 

Hauptthemen:

  • Konstruieren
  • Layouten
  • Praktische Anwendung

 

Inhalt:

  • Kennenlernen des Interfaces
  • Wiederholung Basisdaten anlegen
  • Zeichnen in 3D in 2D Ableitungen
  • Bauteilmanipulation
  • Daten der Blockverwaltung erstellen und verwenden
  • Einfache Ansichten und Schnitte im Layout erstellen
  • Stücklistenausgabe auf Standard-Excelformat oder anderen Dateitypen, je nach vorhandenen Schnittstellen zu Systemen abhängig
  • Abklärung von spezifischen Punkten in der praktischen Anwendung
  • Fragen und Antworten

 

Zielgruppe:

Diese Gruppenschulung ist etwas für Personen, die täglich in einem möbelproduziereden Unternehmen (Arbeitsvorbereiter in Bereichen Tischlerei, Ladenbau, Möbel- und Messebau) arbeiten und schneller konstruieren möchten.

 

Voraussetzungen:

(Mindestens) Grundwissen AutoCAD 2D und 3D, räumliches Darstellungsvermögen, Tischlereikenntnis, Absolvierung der Gruppenschulung Konstruktionsmodul Grundlagen

 

Vortragender:

Tobias Steiner arbeitet bereits seit 3 Jahren bei CAD+T als internationaler Projektleiter und Trainer für die Bereiche Planung, Konstruktion, Rendering und KON (Beschlagsautomatismus). Seine Ausbildung absolvierte er an der HTBLuVA in Mödling in der Abteilung Holztechnik, wo er schon früh sein umfangreiches Wissen in den verschiedenen Bereichen (Tischlerei, Zimmerei, Chemisches und holztechnologisches Labor, Statik, Bauphysik, Architektur) aneignen und vertiefen konnte. Sein Fokus liegt dabei immer darauf sein Wissen so einfach wie möglich und klar seinen Teilnehmern zu vermitteln.

 

Ablauf:

Tag 1 Vormittag:

  • Alle Teilnehmer werden auf den gleichen Wissensstand gebracht
  • Wenn nötig, Wiederholung der Basis
  • Praktische Anwendung

1h Mittagspause

Tag 1 Nachmittag:

  • Generelle Vertiefung auf Grund von Fragen
  • Praktische Anwendung

Tag 2 Vormittag:

  • Kurze Wiederholung vom Vortag
  • Anlage weiterer Blockmanagerelemente
  • Optional: kurzer Einblick in OPRM-Übergabe
  • Praktische Anwendung

1h Mittagspause

Tag 2 Nachmittag:

  • Fragen und Antworten
  • Vertiefung in gewünschten Bereichen
  • Networking

 

Beispiel:

Anhand von vorhandenen oder mitgebrachten Beispielen werden die Funktionen angewandt und Themen gelöst.

 

Wenn möglich, wird der Anwendungsablauf des Teilnehmers analysiert und optimiert. Mitnahme von eigenen Beispielen sind erwünscht. Wenn vorab schon Fragen entstehen, können Sie uns diese gerne unter der Email office@cadt-solutions.com zu kommen lassen.

 

Kaffee und Getränke werden zur Verfügung gestellt.

 

Minimale Teilnehmerzahl: 2 Personen

Maximale Teilnehmerzahl: 5-7 Personen

 

++INFO++
Beim Ausfüllen der Felder von Firmenname, Vor- und Nachname bitte keine Sonderzeichen verwenden. Sowie bei der Telefonnummer bitte die Vorwahl (+41, +43, +49, …) eingeben. Ansonsten kann es eine erfolgreiche Anmeldung verhindern. Wenn Sie keine Bestätigungs-Email erhalten sollten, können Sie uns gerne telefonisch kontaktieren und wir verifizieren es für Sie.

Online Gruppenschulung CAD+T Konstruktionsmodul Grundlagen

In der Gruppenschulung Konstruktionsmodul Grundlagen geht es um die Grundfunktionen des Programms.

Auf Basis von AutoCAD® bietet das Konstruktionsmodul erstaunliche Möglichkeiten. Sie zeichnen in 2D und erhalten zeitgleich 3D generierte Daten. Das ermöglicht Ihnen die Einsicht in automatische Ansichten, Schnitte und Einzelteilzeichnung inklusiver Bemaßungen. Wenn Sie möchten, können die die Beschlagsetzung automatisch generieren lassen oder sie sogar manuell definieren. Das ist noch nicht alles, denn dieses umfangreiche Programm kann die Stücklistenausgabe in Excel ausgeben, sowie in weiteren gewünschten Branchenprogrammen. Eine einfache Anbindung an Zuschnittoptimierungen ist ebenfalls gegeben. Was dieses Programm aber am meisten auszeichnet, ist die direkte CNC-Anbindung mit CAM Interface und Nesting.

 

Kernfragen

Wie konstruiere ich Elemente im Bereich Möbel-, Lade- und Messebau?
Wie layoute ich effizient und effektiv?
Was sind die Funktionen?
Wie kann ich die Daten ausgeben und weiterverwenden?

 

Hauptthemen:

  • Konstruieren
  • Layouten
  • Praktische Anwendung

 

Inhalt:

  • Kennenlernen des Interfaces
  • Basisdaten anlegen
  • Erste Konstruktionen
  • Zeichnen in 3D in 2D Ableitungen
  • Bauteilmanipulation
  • Daten der Blockverwaltung erstellen und verwenden
  • Einfache Ansichten und Schnitte im Layout erstellen
  • Stücklistenausgabe auf Standard-Excelformat oder anderen Dateitypen, je nach vorhandenen Schnittstellen zu Systemen abhängig
  • Praktische Anwendungen
  • Fragen und Antworten

 

Zielgruppe:

Diese Gruppenschulung ist etwas für Personen, die täglich in einem möbelproduziereden Unternehmen (Arbeitsvorbereiter in Bereichen Tischlerei, Ladenbau, Möbel- und Messebau) arbeiten und schneller konstruieren möchten.

 

Voraussetzungen:

(Mindestens) Grundwissen AutoCAD 2D und 3D, räumliches Darstellungsvermögen, Tischlereikenntnis

 

Vortragender:

Tobias Steiner arbeitet bereits seit 3 Jahren bei CAD+T als internationaler Projektleiter und Trainer für die Bereiche Planung, Konstruktion, Rendering und KON (Beschlagsautomatismus). Seine Ausbildung absolvierte er an der HTBLuVA in Mödling in der Abteilung Holztechnik, wo er schon früh sein umfangreiches Wissen in den verschiedenen Bereichen (Tischlerei, Zimmerei, Chemisches und holztechnologisches Labor, Statik, Bauphysik, Architektur) aneignen und vertiefen konnte. Sein Fokus liegt dabei immer darauf sein Wissen so einfach wie möglich und klar seinen Teilnehmern zu vermitteln.

 

Ablauf:

Tag 1 Vormittag:

  • Kennenlernen des Interfaces
  • Umgang der vier Fensteransichten des Konstruktionsmoduls
  • Bauteilkonfiguration und -platzierung anhand eines einfachen Schrankes
  • Praktische Anwendung

1h Mittagspause

Tag 1 Nachmittag:

  • Vertiefung des Gelernten
  • Bauteilmanipulation
  • Erstellung einfacher Layouts
  • Ausgabe von Stücklisten- und NC-Daten
  • Praktische Anwendung

Tag 2 Vormittag:

  • Kurze Wiederholung vom Vortag
  • Anlage ARP (Plattenprofil), BTB (Bauteilblock) und BES (Beschlagsblock)
  • Praktische Anwendung

1h Mittagspause

Tag 2 Nachmittag:

  • Fragen und Antworten
  • Vertiefung in gewünschten Bereichen
  • Networking

 

 

Beispiel:

Anhand eines einfachen Schrankes werden die theoretischen Anwendungsmöglichkeiten in der Praxis umgesetzt. Dies findet Einzug in folgendem Beispiel: Schrank wird im Konstruktionsmodule konstruiert und weiterführend manipuliert, sowie gelayoutet. Aus der Zeichnung werden die Daten für Stücklisten und den NC-Code ausgegeben.

Eigene Beispiele kann man mitnehmen. Wenn die Gruppe aus unter 4 Personen besteht, können in die Schulung eingebunden werden. Wenn vorab schon Fragen entstehen, können Sie uns diese gerne unter der Email office@cadt-solutions.com zu kommen lassen.

 

Kaffee und Getränke werden zur Verfügung gestellt.

 

Minimale Teilnehmerzahl: 2 Personen

Maximale Teilnehmerzahl: 5-7 Personen

 

++INFO++
Beim Ausfüllen der Felder von Firmenname, Vor- und Nachname bitte keine Sonderzeichen verwenden. Sowie bei der Telefonnummer bitte die Vorwahl (+41, +43, +49, …) eingeben. Ansonsten kann es eine erfolgreiche Anmeldung verhindern. Wenn Sie keine Bestätigungs-Email erhalten sollten, können Sie uns gerne telefonisch kontaktieren und wir verifizieren es für Sie.

Gruppenschulung CAD+T Konstruktionsmodul Fortgeschritten

In dieser Gruppenschulung geht es um die erweiterten Funktionen an Anlehnung an die erlernten Grundfunktionen des CAD+T Konstruktionsmoduls.

Auf Basis von AutoCAD® bietet das Konstruktionsmodul erstaunliche Möglichkeiten. Sie zeichnen in 2D und erhalten zeitgleich 3D generierte Daten. Das ermöglicht Ihnen die Einsicht in automatische Ansichten, Schnitte und Einzelteilzeichnung inklusiver Bemaßungen. Wenn Sie möchten, können die die Beschlagsetzung automatisch generieren lassen oder sie sogar manuell definieren. Das ist noch nicht alles, denn dieses umfangreiche Programm kann die Stücklistenausgabe in Excel ausgeben, sowie in weiteren gewünschten Branchenprogrammen. Eine einfache Anbindung an Zuschnittoptimierungen ist ebenfalls gegeben. Was dieses Programm aber am meisten auszeichnet, ist die direkte CNC-Anbindung mit CAM Interface und Nesting.

 

Kernfragen

Wie konstruiere ich Elemente im Bereich Möbel-, Lade- und Messebau?
Wie layoute ich effizient und effektiv?
Was sind die Funktionen?
Wie kann ich die Daten ausgeben und weiterverwenden?
Wie erstelle und konfiguriere ich ein parametrisches Profil (SYMTUBE)?
Welche weiteren Elemente können in der Blockverwaltung gespeichert werden?

 

Hauptthemen:

  • Konstruieren
  • Layouten
  • Praktische Anwendung

 

Inhalt:

  • Kennenlernen des Interfaces
  • Wiederholung Basisdaten anlegen
  • Zeichnen in 3D in 2D Ableitungen
  • Bauteilmanipulation
  • Daten der Blockverwaltung erstellen und verwenden
  • Einfache Ansichten und Schnitte im Layout erstellen
  • Stücklistenausgabe auf Standard-Excelformat oder anderen Dateitypen, je nach vorhandenen Schnittstellen zu Systemen abhängig
  • Abklärung von spezifischen Punkten in der praktischen Anwendung
  • Fragen und Antworten

 

Zielgruppe:

Diese Gruppenschulung ist etwas für Personen, die täglich in einem möbelproduziereden Unternehmen (Arbeitsvorbereiter in Bereichen Tischlerei, Ladenbau, Möbel- und Messebau) arbeiten und schneller konstruieren möchten.

 

Voraussetzungen:

(Mindestens) Grundwissen AutoCAD 2D und 3D, räumliches Darstellungsvermögen, Tischlereikenntnis, Absolvierung der Gruppenschulung Konstruktionsmodul Grundlagen

 

Vortragender:

Ein CADT+T Mitarbeiter wird noch zugewiesen.

 

Ablauf:

Tag 1 Vormittag:

  • Alle Teilnehmer werden auf den gleichen Wissensstand gebracht
  • Wenn nötig, Wiederholung der Basis
  • Praktische Anwendung

1h Mittagspause

Tag 1 Nachmittag:

  • Generelle Vertiefung auf Grund von Fragen
  • Praktische Anwendung

Tag 2 Vormittag:

  • Kurze Wiederholung vom Vortag
  • Anlage weiterer Blockmanagerelemente
  • Optional: kurzer Einblick in OPRM-Übergabe
  • Praktische Anwendung

1h Mittagspause

Tag 2 Nachmittag:

  • Fragen und Antworten
  • Vertiefung in gewünschten Bereichen
  • Networking

 

Beispiel:

Anhand von vorhandenen oder mitgebrachten Beispielen werden die Funktionen angewandt und Themen gelöst.

 

Wenn möglich, wird der Anwendungsablauf des Teilnehmers analysiert und optimiert. Mitnahme von eigenen Beispielen sind erwünscht. Wenn vorab schon Fragen entstehen, können Sie uns diese gerne unter der Email office@cadt-solutions.com zu kommen lassen.

 

Kaffee und Getränke werden zur Verfügung gestellt.

 

Minimale Teilnehmerzahl: 2 Personen

Maximale Teilnehmerzahl: 5-7 Personen

 

++INFO++
Beim Ausfüllen der Felder von Firmenname, Vor- und Nachname bitte keine Sonderzeichen verwenden. Sowie bei der Telefonnummer bitte die Vorwahl (+41, +43, +49, …) eingeben. Ansonsten kann es eine erfolgreiche Anmeldung verhindern. Wenn Sie keine Bestätigungs-Email erhalten sollten, können Sie uns gerne telefonisch kontaktieren und wir verifizieren es für Sie.

EuroShop 2020

Die EuroShop ist die weltgrößte Fachmesse für den Investitionsbedarf des Handels. Zukunftsorientiert und dynamisch wie die Branche selbst präsentiert sich die Messe in 8 faszinierenden Retail-Dimensionen. Mit allen Trends und Themen, die Sie jetzt und in Zukunft bewegen.

CAD+T präsentiert sich hier als Anbieter durchgängiger Softwarelösungen von der Planung, über Visualisierung bis hin zur Maschinenanbindung und Produktion.

 

Besuchen Sie uns

Halle 5, Stand D01 und
Halle 11, Stand F44-5

 

Link zum Nachbericht: Durchgängige Softwarelösungen von CAD+T auf Euroshop 2020!

VERSCHOBEN! DLV-Ladenbautagung

ACHTUNG! Aufgrund der momentanen Situation wurde die Veranstaltung auf 2021 verschoben!

DLV Deutscher Ladenbau Verband

Der dlv – Netzwerk Ladenbau e.V. (Deutscher Ladenbau Verband) ist die führende Organisation für Ladenbauunternehmen und ihre Partner in Deutschland.

Als Netzwerk verbindet er alle relevanten Bereiche des Ladenbaus und bringt das Zusammenwirken von Produzenten, Planern, GU, Dienstleistern und Handel auf den Weg. So schafft er Raum für qualifizierte und moderne Ladengestaltung.

In Zeiten des wachsenden Online-Handels hat der Ladenbau die Aufgabe mit zu helfen, dass inspirierende und innovative Stores entstehen, die die Zukunft des stationären Retails sichern.

CAD+T präsentiert sich hier als Anbieter durchgängiger Softwarelösungen von der Planung, über Visualisierung bis hin zur Maschinenanbindung und Produktion.

 

Nächste dlv-Messe am 22.-23.4.2021
Link zur Veranstaltung

Besuchen Sie uns!

AUSGEBUCHT! Der schnelle Weg zu perfekten Möbel! – bei hr rechsteiner

++ ACHTUNG AUSGEBUCHT! ++

Hinter den Kulissen von hr rechsteiner!

Sie wollen zeiteffizienter arbeiten? Mit CAD+T schaffen Sie das!
Sehen Sie die CAD+T Lösungen live in Aktion und lassen Sie sich beeindrucken! Wir laden Sie herzlich ein, gemeinsam mit uns einen Blick hinter die Kulissen des bekannten 35-Mann-Unternehmens hr rechsteiner ag zu werfen.

Lernen Sie mehr über:
Zeitersparnis
Prozessoptimierung
uvm.

Themen im Überblick:
+ Vorstellung hr rechsteiner ag
+ CAD+T Unternehmens- & Softwarepräsentation
+ Live Demonstration von CAD+T
+ Führung durch den Betrieb
+ Fragen & Antworten
+ Kontakte knüpfen
+ Informationsaustausch mit Gleichgesinnten

+++ Gratis Eintritt! +++

PS.: Kaffee, Getränke, sowie kleine Snacks werden für Sie bereitgestellt.

VERSCHOBEN! CAD+T 30-Jahr-Feier

ACHTUNG! Veranstaltung wurde auf 2021 verschoben. Nähere Informationen folgen.

30 Jahre des innovativen Denkens und Handelns liegen hinter uns – ein besonderer Erfolgsweg, den wir unter anderem Ihnen verdanken. Deshalb laden wir Sie ganz herzlich zu unserem Anwendertreffen von 16.-18. September 2020 am weltbekannten Red Bull Ring in Österreich ein. Zum krönenden Abschluss gibt es am Freitag, den 18. September, ein schönes Beisammensein mit anschließender großen Jubiläumsfeier. Tragen Sie sich jetzt schon mal den Termin in Ihrem Kalender ein! Wieso? Weil eines können wir Ihnen schon mal vorab schon mal verraten: Die Location ist ein totaler Hingucker, ein atemberaubender Ausblick und das angebotene Programm ist grandios! Nutzen Sie die einmalige Chance am Red Bull Ring!

Die genauen Details werden noch bekannt gegeben.

Wir freuen uns jetzt schon, Sie zu unserer 30-Jahr-Feier begrüßen zu drüfen!

ACHTUNG: Limitierte Plätze!

 

Euer CAD+T Team